Erster Blogbeitrag

*Wegen der neuen DSGVO und weil wir es schöner finden, sind alle Namen anonymisiert*

Es ist Donnerstag der 14.06.2018 und wir eilen zum Bahnhof Hohen Neuendorf West um in den RE20 einzusteigen. Wir eilen nicht, wir hetzen – sind natürlich spät dran. Aber wir waren pünktlich. Der Zug hatte trotzdem Verspätung und wir konnten die erste Zigarette rauchen.

Unser Wagen hatte bis dahin noch kein Zuggeschirr und wog unendlich viel. „Wir haben zu viel mit“ wurde uns spätestens klar, als wir den Wagen in den Zug wuchten mussten. Einmal dort angekommen wurde das Grinsen in unserem Gesicht immer breiter. Endlich weg, endlich los.

Weiterlesen